aussitzen


aussitzen
vi
1) прочно сидеть в седле (на галопе, рыси)
2) оставлять вмятины [выпуклости] (из-за сидения на чём-л)

éínen Séssel áússitzen — просидеть кресло

éíne Hóse áússitzen — просиживать штаны

3) высиживать, вынашивать

Éíer áússitzen — высиживать яйца

4) пересиживать, отсиживаться, затаиться (в надежде на самостоятельное разрешение ситуации)

ein Problém áússitzen — ждать, пока проблема разрешится сама


Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Смотреть что такое "aussitzen" в других словарях:

  • Aussitzen — Aussitzen, verb. irreg. neutr. (S. Sitzen,) mit dem Hülfsworte haben. 1) Außer dem Hause sitzen, in einigen niedrigen Ausdrücken, wie ausstehen. Die Krämer sitzen mit ihren Waaren aus, auf dem Markte. In Schwaben bedeutet ein Ausgesessener einen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aussitzen — Aussitzen, die zuerkannte Freiheitsstrafe bis zu Ende dulden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • aussitzen — [Redensart] Auch: • auslassen • durchstehen Bsp.: • Ich glaube, ich werde diesen Tanz auslassen. Ich bin müde. • Wir können nicht mitten im Konzert weggehen. Wir werden es bis zum Schluss durchstehen müssen …   Deutsch Wörterbuch

  • aussitzen — aus|sit|zen [ au̮szɪts̮n̩], saß aus, ausgesessen <tr.; hat: (in einer schwierigen Situation) untätig sein, sich nicht rühren, sondern warten, bis sich im Laufe der Zeit alles von selbst erledigt hat: Probleme werden oft einfach ausgesessen. *… …   Universal-Lexikon

  • aussitzen — Etwas aussitzen (müssen): eine schwierige (politische) Situation durchhalten müssen; sich auf langwierige Verhandlungen einstellen. Die Wendung kann aber auch als Vorwurf für Untätigkeit gebraucht werden: Er sitzt die Sache wieder einmal aus: er… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • aussitzen — aus|sit|zen (umgangssprachlich auch für in der Hoffnung, dass sich etwas von allein erledigt, untätig bleiben) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sitz des Reiters — Aufrecht sitzender Reiter Der Sitz des Reiters ist die Haltung des Reiterkörpers und dessen Bewegung mit dem Pferd. Der als korrekt angesehene Sitz des Reiters hängt vom jeweils gerittenen Reitsystem und der ausgeübten Tätigkeit ab. Er ist das… …   Deutsch Wikipedia

  • Tempo (Reiten) — In der Reitkunst bedeutet Tempo ein Gangmaß innerhalb einer der drei Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp. Dabei differenziert der Begriff nicht etwa unterschiedliche Geschwindigkeiten, sondern den Grad der Versammlung und die dadurch bedingte …   Deutsch Wikipedia

  • Samuel Schmid — und Paul Wolfowitz …   Deutsch Wikipedia

  • Linz 2009 — Logo von Linz09 Logo auf einer Fahne am nördlichen Ende der Nibelungenbrücke …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Streit — (2007) Spielerinformationen Geburtstag 28. März 1980 Geburtsort Bukarest, Rumänien Größe 180 cm Position …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.